Ortschaftsrat Untergrombach

Am 22.05.2019 ist die letzte öffentliche Ortschaftsrats-Sitzung dieser Amtsperiode!
letzte Gelegenheit für sie als Bürger, sich ein Bild von der jetzigen Arbeitsweise zu machen.

Sie können die Karten neu mischen !

am 26.05.2019 sind Kommunalwahlen.

Sie als Wähler sind gefragt, dem Ortschaftsrat ein neues Gesicht und eine ausgewogenere Zusammensetzung als bisher zu geben, damit zukünftig nicht weiter nur hauptsächlich und fast ausschließlich die Vorlagen der Verwaltung abgearbeitet werden.

Die Ortschaftsräte sollten nicht als Kopfnicker fungieren, sondern es müssen durch den Ortschaftsrat auch mal wieder selber frische neue Ideen entwickelt und in Richtung Bruchsal auf den Weg gebracht werden.
Das geht sicherlich nur durch eine radikal zu ändernde Zusammen-setzung des Ortschaftsrates!

Die bekannten Parteiprogramme und Richtungen der Bundesparteien haben in der Kommunalpolitik für Sie als Wähler keine Bedeutung, die sind sowieso meistens gar nicht direkt auf unsere kommunalen Interessen anwendbar.
Ein Ortschaftrat erlässt keine Gesetze, hier zählen nur kompetente Einzelentscheidungen nach den jeweiligen Sachlagen und direkten Bürgerinteressen!

Wählen Sie mit Bedacht, gerade ein „kleiner" Ortschaftsrat hat durch seine Bürgernähe in ihrem Lebens- u. Wohnumfeld für ihren eigenen Wohlfühl-Faktor eine große Bedeutung !